Bush will Entschlossen gegen Irak vorgehen

11. Juni 2015, 18:00 Uhr

US-Präsident George Bush hat Entschlossenheit im Kampf gegen die Feinde Amerikas angekündigt. In seiner Rede zur Lage der Nation sprach er von entscheidenden Tagen, die vor den USA liegen. Bush will bis am 5. Februar Beweise vorlegen, wonach Irak im Besitze von Massenvernichtungswaffen ist. In seiner Rede präsentierte er eine Zusammenfassung der Bedrohungen, die von dem irakischen Führer Saddam Hussein angeblich ausgehen. Hussein schütze Terroristen und habe auch Verbindungen zum Terrornetzwerk El Kaida, sagte Bush. Amerika liesse sich nicht von einem Diktator einschüchtern und wolle gegen Bedrohungen entschlossen im voraus begegnen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:00
Anzeige