CVP-Delegierte einstimmig für Steuergesetz-Revision

12.06.2015, 05:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im Kanton Zug sagt die CVP einstimmig Ja zum revidierten Steuergesetz. Dieses bringt dem Kanton und den Zuger Gemeinden jährliche Mindereinnahmen von rund 50 Milionen Franken. An der CVP-Delegiertenversammlung in Hünenberg gab es auch ein Ja für den Kulturlastenausgleich, und zwar mit 45 Ja gegen 16 Nein. Der Kulturlastenausgleich sieht vor, dass der Kanton Zug künftig an Kultureinrichtungen in Luzern und Zürich jährlich 2,2 Millionen Franken bezahlt. Die SVP hatte gegen diesen Beschluss des Kantonsparlamentes erfolgreich das Referendum ergriffen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:40

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch