CVP und FDP der Stadt wollen Kantonsgericht in Luzern

12. Juni 2015, 09:41 Uhr

Das Kantonsgericht gehört in die Kantonshauptstadt - dieser Meinung sind die Fraktionen der CVP und der FDP im Luzerner Stadtparlament. In einem Verstoss verlangen die beiden Parteien, dass sich die Stadtregierung dafür einsetzt, für das Kantonsgericht einen entsprechenden Standort zu suchen. Hintergrund des Vorstosses ist die Zusammenlegung von Obergericht und Verwaltungsgericht zum Kantonsgericht per 1. Juni 2013. Auch Ebikon und Kriens sind daran interessiert, das Kantonsgericht in ihre Gemeinde zu holen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:41