Dank Sieg in Davos ist EVZ neuer Leader

12.06.2015, 03:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der EV Zug ist neuer Leader der Eishockey NLA. Die Zuger siegte gestern Abend in Davos 2:1. Patrick Oppliger in Unterzahl und Björn Christen im Powerplay erzielten die Zuger Tore. Ambri Piotta verlor gegen die Rapperswil Jona Lakers mit 3:4.

Die ZSC Lions deklassierten Lugano mit 7:2. Langnau siegte gegen Fribourg 3:1.

Die Kloten Flyers gewanen gegen Basel 2:1 und der SC Bern verlor gegen Servette

2:3.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:50

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch