Detailhandel hat im Januar ein Minus von über 2 Prozent verzeichnet

12. Juni 2015, 01:05 Uhr
Anzeige

Im Schweizer Detailhandel ist im Januar weniger umgesetzt worden als im Vorjahres-Monat. Wie das Bundesamt für Statistik mitteilt, sanken die Verkäufe um über 2 Prozent, Rückgänge wurden vor allem bei den Nahrungsmitteln, Getränken und Tabak- und Raucherwaren verzeichnet. Die Umsatzentwicklung verlief in den meisten Wirtschaftszweigen negativ, hiess es weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:05