Didier Cuche gewinnt auch die Abfahrt in Chamonix

12. Juni 2015, 09:50 Uhr

Didier Cuche hat die Männerabfahrt in Chamonix gewonnen. Dabei zeigte Cuche eine ähnlich souveräne Leistung wie bereits vor einer Woche in Kitzbühel. Der zweitplatzierte Italiener Dominik Paris liegt bereits sieben Zehntel zurück. Dritter in Chamonix wird der Österreicher Klaus Kröll. Eine Woche vor dem WM-Start in Garmisch-Partenkirchen ist Cuche damit in Topform. Zweitbester Schweizer auf dem siebten Platz ist Beat Feuz, der Engelberger Marc Gisin wird 13., Silvan Zurbriggen fährt auf den 14. Rang.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:50
Anzeige