Die CVP und die CSP sind die Siegerinnen bei Kantonsrats-Wahlen

11. Juni 2015, 23:50 Uhr

Die CVP und die CSP sind die grossen Siegerinnen der Kantonsrats-Wahlen in Obwalden. Nachdem die CVP in den letzten 16 Jahren stetig Sitze verloren hatte, konnte sie gestern erstmals wieder 2 Mandate dazu gewinnen. Auch die CSP erhöhte ihre Sitzzahl von 8 auf 10 Kantonsrats-Sitze. Dagegen verloren die SP 2 und die FDP und SVP je einen Sitz.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:50