Die US-Soldatin Lynndie England muss sich für ihre Taten in Irak verantworten

12. Juni 2015, 01:25 Uhr

Die im Misshandlungs-Skandal von Abu Ghraib bekannt gewordene US-Soldatin Lynndie England steht ab heute in Texas vor Gericht. Die Anklage wirft ihr vor, massgeblich an den Misshandlungen im Irak beteiligt gewesen zu sein. Sie will sich angeblich schuldig bekennen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:25
Anzeige