Eichhörnchen löste Stromausfall im Norden der Stadt aus

12.06.2015, 05:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Ein Stromausfall hat gestern den Norden der Stadt Zürich lahmgelegt. Betroffen waren auch zwei Tramlinien und das Schweizer Fernsehen. Die Übertragungen der Olympia-Abschlussfeier und das Formel-1-Rennen in Valencia konnten zeitweise nicht gezeigt werden. Nun ist die Ursache für den Stromausfall bekannt. Ein Eichhörnchen hatte den Kurzschluss ausgelöst. Die Störung dauerte insgesamt knapp 90 Minuten. Das Eichhörnchen überlebte nicht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch