Einigung über Schweizer Beitrag an EU Osterweiterung

11.06.2015, 22:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Botschafter der EU Staaten haben sich auf einen Verteilschlüssel über den Schweizer Beitrag an die neuen EU Staaten geeinigt. Wie von der Schweiz verlangt - soll die Milliarde Schweizer Franken nur an die 10 neuen EU Länder gehen. Dies für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Rund die Hälfte davon geht dabei an Polen. Mit der Einigung geht ein monatelanges Ringen zu Ende. Bereits nächste Woche soll der Ratifizierungsprozess der bilateralen Abkommen Schweiz EU fortgesetzt werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch