Entführter Schweizer IKRK-Delegierter ist wieder frei

11. Juni 2015, 23:50 Uhr

Der im Gazastreifen von palästinensischen Extremisten entführte Schweizer IKRK-Delegierte ist wieder frei gekommen. Dies bestätigte das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK). Der Westschweizer war wie auch andere Ausländer aus Protest gegen die israelische Erstürmung eines palästinensischen Gefängnisses verschleppt worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:50