Erneut Demonstrationen gegen die Regierung

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

In Russland sind auch knapp zwei Wochen nach der umstrittenen Parlamentswahl erneut tausende Menschen am Demonstrieren. In der Hauptstadt Moskau seien schätzungsweise 3'000 Demonstranten auf der Strasse, um gegen mutmassliche Wahlfälschungen zu protestieren. Wie in der Vorwoche verfolge ein Grossaufgebot der

Sicherheitskräfte die Demonstration, melden russische Medien. Bei den Parlamentswahlen Anfang Monat war die Regierungspartei „Einiges Russland“ von Regierungschef Putin und Präsident Medwedew nach offiziellen Angaben als klare Siegerin hervorgegangen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50