Erneute landesweite Aktion gegen die Kinderpornographie

12. Juni 2015, 00:30 Uhr
Anzeige

Die Bundeskriminalpolizei hat in Zusammenarbeit mit den kantonalen Strafverfolgungsbehörden in 19 Kantonen erneut eine Aktion gegen die Kinderpornografie durchgeführt. Landesweit wurden in den letzten Wochen und Monaten über 100 Verdächtige, darunter auch Minderjährige, überprüft. In der Zentralschweiz wurden insgesamt zehn Personen überprüft, gegen Acht wurde Strafanzeige eingereicht. Fünf davon im Kanton Luzern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:30