Diverse News

Erneutes Erdbeben in der Luzerner Kulturszene

Erneutes Erdbeben in der Luzerner Kulturszene

12.06.2015, 08:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Frigorex-Komplex im Luzerner Tribschenquartier wird einer Überbauung weichen. Allen 28 Mitparteien wurde per Ende Mai 2011 gekündigt, wie das Luzerner Kulturmagazin berichtet. Das bedeutet das Aus für bekannte Kulturlokale wie beispielsweise das La Fourmi oder die Blues Bar oder das Vasco da Gama. Geplant ist anstelle der Kulturlokale ein sechsstöckiger Bau mit Platz für rund 100 Wohnungen. Für die Überbauung wurden fünf Architekturbüros zu einem Wettbewerb eingeladen. Das Siegerprojekt wird im kommenden Februar erkoren; der Baustart ist im Frühsommer 2011 geplant.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch