Erst Anzeigen nach Krawallen bei Polizei eingegangen

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

Nach den Krawallen in Bern von letztem Samstag sind bei der Polizei die ersten Anzeigen eingegangen. Laut der Stadtpolizei Bern sind es bislang erst eine Handvoll Anzeigen. Darin werden Sachschäden von 20'000 Franken geltend gemacht. Man gehe jedoch nach wie vor von Sachschäden in sechsstelliger Höhe aus. Auf den Aufruf der Polizei an die Bevölkerung, Beobachtungen mitzuteilen und Fotos oder Videos zu schicken, haben bislang ein gutes Dutzend Personen reagiert. Die Polizei hatte bei den Krawallen anlässlich einer SVP-Demonstration über 40 Personen festgenommen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55