EV Zug gewinnt zum ersten Mal in der regulären Spielzeit

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

In der Eishockey-NLA hat der EV Zug gegen Fribourg mit 3:1 gewonnen. Die Tore für Zug schossen Maneluk, Di Pietro und Camichel, der ins leere Tor traf. Es war diese Saison der erste Zuger Sieg in der regulären Spielzeit. Ambri-Piotta verlor zuhause gegen Davos mit 3:5. Die weiteren Resultate: Lugano - Kloten Flyers 4:3 Rapperswil-Jona - Langnau 5:1 Bern - Basel 4:3 Bern bleibt Leader. Ambri-Piotta liegt auf Platz 7, Zug auf dem 8-ten Rang.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00