EVZ-Stürmer Holden für drei Spiele gesperrt

12. Juni 2015, 09:45 Uhr

Ein Einzelrichter der Eishockey Nationalliga hat den EV Zug-Stürmer Josh Holden für drei Spiele gesperrt. Zudem muss Holden eine Busse von 1'200 Franken bezahlen. Er hatte am vergangen Freitag im Spiel Zug gegen Rapperswil-Jona den gegnerischen Spieler Lukas Grauwiler gegen den Kopf gecheckt. Grauwiler musste danach verletzt aufgeben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45