Feuerwalzen treiben hunderte Menschen in die Flucht

12. Juni 2015, 05:05 Uhr

Im US-Bundesstaat Florida haben Waldbrände mehrere hundert Bewohner in die Flucht getrieben. Im Bezirk Brevard mussten mehr als 500 Häuser evakuiert werden, tausende Hektar Land stehen in Flammen. Die Behörden haben den Notstand ausgerufen. Besserung ist wegen weiterhin hohen Temperaturen nicht in Sicht. Laut der Polizei sind Brandstifter für die Feuer verantwortlich. Ein Augenzeuge habe gesehen, wie jemand etwas auf ein Feld geworfen habe. Kurz darauf habe es gebrannt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:05
Anzeige