FPÖ will Minarette verbieten

12. Juni 2015, 08:25 Uhr

In Österreich wird die Frage nach einem Minarett-Verbot aktuell. Die rechtspopulistische Partei FPÖ hat einen Antrag auf ein Verbot im Landesparlament von Tirol angekündigt. Es gehe dabei um die Erhaltung des Ortsbildes, erklärte ein Vertreter der Partei.

Die Partei werde gleichzeitig eine Initiative starten, welche die Beibehaltung der Kreuze in Schulzimmern verlangt. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte im November die Kreuze in italienischen Schulzimmern als Verstoss gegen die Religionsfreiheit verurteilt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25