Gegen SVP-Einbürgerungsinitiative regt sich Widerstand

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

Die Einbürgerungsinitiative der SVP stösst auf grossen Widerstand. Dies vor allem nachdem erste Hochrechnungen einen Ja-Trend für die Initiative vorsehen. Die SVP will Einbürgerungen an der Urne auch ohne Begründung wieder zulassen. Ein breit abgestütztes Komitee von Grünen, SP und Gewerkschaften aber auch Bürgerliche finden die Initiative rechtswidrig. Sie sei nichts anderes als eine Hetzkampagne gegen Ausländer. Über die Einbürgerungsinitiative der SVP entscheidet das Stimmvolk am 1. Juni.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige