Geiselnehmer vor Kriminalgericht

11. Juni 2015, 20:35 Uhr
Anzeige

Zwei mutmassliche Geiselnehmer haben sich vor dem Luzerner Kriminalgericht verantworten müssen. Die Anklage fordert für die beiden Jugoslawen Zuchthausstrafen von 14 und 16 Monaten sowie einen fünfjährigen Landesverweis.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:35