Gemeinderat lehnt zusätzlichen Fluglärm ab

12.06.2015, 05:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Gemeinde Emmen wehrt sich gegen zusätzlichen Fluglärm auf dem Militärflugplatz. Weil insbesondere die Militärflugplätze Sion und Meiringen eine Entlastung anstreben, befürchtet Emmen eine Zunahme der Fluglärmbelastung. Laut einer Medienmitteilung hat die Gemeinde zusammen mit der Luzerner Kantonsregierung das Gespräch mit der Schweizer Armee gesucht. Über die Verhandlungsergebnisse will der Gemeinderat später informieren. Emmen gewichtet die Anliegen der Bevölkerung betreffend Fluglärm hoch. Deshalb soll die geltende Ruhezeitregelung weiterhin bestehen bleiben. Gleichzeitig will sich Emmen aber für den Erhalt der militärischen Arbeitsplätze einsetzen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:40

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch