Gemeinderats-Ersatzwahlen ohne eine Sieger

11.06.2015, 22:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Bei den Gemeinderats-Ersatzwahlen in Pfaffnau kommt es zu einem zweiten Wahlgang. Im ersten Durchgang schaffte keiner der drei Kandidaten das absolute Mehr. Am besten schnitt der CVP-Vertreter Kurt Lingg ab, welcher das absolute Mehr um 46 Stimmen verpasste, vor dem parteiunabhängigen Walter Eberhard und dem SVP-Kandidaten André Karli.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch