Gilberto Simoni hat seinen Vorsprung ausgebaut

11. Juni 2015, 18:30 Uhr

Der Spanier Aitor Gonzales hat das Einzelzeitfahrern im Rahmen der 15. Giro-Etappe für sich entschieden. Im Gesamtklassement hat der Italiener Gilberto Simoni seinen Vorsprung auf Stefano Garzelli auf knapp zwi Minuten ausgebaut. Der Schweizer Steve Zampieri verlor im Zeitfahren auf Gonzales 6 Minuten und liegt jetzt im Gesamtklassement mit 44 Minuten Rückstand auf Rang 46.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30
Anzeige