Glarner SVP gegen Ausschluss von Bündner Sektion

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

Die harte Linie der SVP-Parteispitze gegen die Bündner stösst in anderen Kantonalsektionen zunehmend auf Widerstand. Der Vizepräsident der SVP Glarus verlangt die Einberufung einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung. Dabei soll diskutiert werden, ob die Glarner SVP aus der Mutterpartei austreten soll, falls die Bündner Sektion ausgeschlossen wird. Dies sagte der Vizepräsident gegenüber der Rundschau. Es sei nicht vorstellbar, eine Kantonalpartei auszuschliessen. Bereits die Berner SVP stimmte gestern gegen einen Ausschluss der Bündner.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige