Grossdemo für mehr Klimaschutz, 60 Festnahmen

12. Juni 2015, 08:25 Uhr

Der Weltklimagipfel in Kopenhagen geht in eine entscheidende Phase. Die Umweltminister aus der ganzen Welt sind in Kopenhagen eingetroffen. Sie diskutieren über 46 Punkte in einem ersten Vertragsentwurf für ein Klimaabkommen. Bislang wurde in diesen Punkten keine Einigung erzielt. Der Entwurf sieht vor, dass der Ausstoss von Schädlichen Stoffen in den nächsten 40 Jahren um 50 bis 95 Prozent reduziert werden soll.

Wegen der Klimakonferenz findet in Kopenhagen eine Grossdemonstration statt. Nach Schätzungen nehmen 50'000 Menschen an der Kundgebung teil. Sie verlangen ein weitgehendes Abkommen zum Klimaschutz und eine schnellere Klimahilfe für die armen Länder. Am Rande der Demonstration kam es zu Ausschreitungen. Vermummte schlugen in der Innenstadt Schaufenster ein. Die Polizei nahm 60 Menschen fest.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25