Grosser Kirchenrat genehmigt Rechnung 1999

11. Juni 2015, 20:30 Uhr
Anzeige

Der Grosse Kirchenrat der katholischen Kirchgemeinde Luzern hat die Jahresrechnung 1999 genehmigt: Sie schliesst bei Einnahmen von rund 22 Millionen Franken mit einem Gewinn von 1,3 Millionen ab. Das gute Resultat ist vor allem auf unerwartete und einmalige Steuererträge zurückzuführen. Zur Präsidentin des Kirchenparlamentes für die Amtsdauer der nächsten zwei Jahre ist Maria Berwert gewählt worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:30