Grosshandel musste im April mehr für Waren bezahlen

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Die Preise im Schweizer Grosshandel sind im April erneut gestiegen. Die Produzenten- und Importpreise nahmen um 0,6 Prozent zu. Hauptsächlich das Erdöl wurde teurer. Aber auch für die Metalle musste der Grosshandel mehr bezahlen. Weiter haben Schweine und elektrische Haushaltgeräte mehr gekostet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15