Grossoffensive der Armee im Westjordanland

11. Juni 2015, 18:00 Uhr

Die israelische Armee hat eine gross angelegte Militäroperation in Hebron im Westjordanland begonnen. Nach Armeeangaben wurden bislang fünf Palästinenser festgenommen. Diese sein in Anschläge gegen jüdische Siedler und Soldaten verwickelt gewesen, hiess es. Über die 120 000 Einwohner zählende Stadt Hebron wurde eine Ausgangssperre verhängt. Nach Angaben des palästinensischen Polizeipräsidenten von Hebron, Abdel Fatah el Dschiaidi, rückten israelische Truppen mit 40 Panzern in die Stadt ein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:00
Anzeige