Holzschuppen brannte total aus

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

In der Stadt Luzern musste die Feierwehr am frühen Morgen wegen eines Brandes ausrücken. Im Gütschwald stand ein Holzschuppen des Stadtforstamtes im Vollbrand. Dank dem schnellen Eingreiffen der Feuerwehr konnte ein Forstfahrzeug gerettet werden. Zwei Gasflaschen mussten zudem gekühlt werden, damit diese nicht explodierten. Der Schuppen brannte bis auf die Grundmauer nieder, teilte die Feuerwehr mit. Die Brandursache wird nun durch die Brandermittlung der Kantonspolizei Luzern abgeklärt. Laut den Luzerner Strafuntersuchungsbehörden kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Sie suchen Zeugen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige