Diverse News

Homosexuelle unzufrieden mit Vorschlägen zu registrierter Partnerschaft

Homosexuelle unzufrieden mit Vorschlägen zu registrierter Partnerschaft

11.06.2015, 22:15 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Für die Homosexuellen gehen die Vorschläge zur registrierten Partnerschaft zu wenig weit. Der Bundesrat hat die Vernehmlassungsergebnisse veröffentlicht. Die Beziehung gleichgeschlechtlicher Paare soll rechtlich abgesichert werden. Laut Rita Rössli, Co-Präsidentin der Lesbenorganisation wurden wichtige Punkte jedoch nicht berücksichtigt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch