Hotel Seeburg wird für 60 Millionen umgebaut

12.06.2015, 09:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der Stadt Luzern ist beim Hotel Seeburg ein 44 Meter hohes Hochhaus geplant. Das Gebäude ist als Ersatzbau für den bestehenden Betten-Trakt geplant und soll die Zukunft des Hotels sichern. Dank dem Hochhaus können die restlichen Hotelbauten in der heutigen Form bestehen bleiben und werden saniert. Insgesamt sind für die Umbau-Arbeiten rund 60 Millionen Franken geplant. Wie es in einer Mitteilung heisst, soll sich das Hochhaus in die Landschaft einfügen. Hinter dem 44 Meter hohen Neubau steigt nämlich eine Felswand rund 60 Meter an.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch