Inhaltsstoffe für Lebensmittel müssen deklariert werden

12.06.2015, 10:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der EU werden Konsumentinnen und Konsumenten künftig besser über die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln informiert. Der Ministerrat hat eine Regelung verabschiedet, die auch die Schweiz einführen wird. Damit muss auf den Lebensmittelverpackungen der Gehalt an Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker, Salz, Proteinen und Kohlehydraten pro hundert Gramm deutlich sichtbar angegeben werden. Die neuen Regelungen sind ab 2014 verbindlich.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:30

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch