Kanton soll als Wirtschaftsstandort attraktiv bleiben

11.06.2015, 23:45 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Schwyzer Regierung will dafür sorgen, dass der Kanton sowohl als Wohnsitz wie auch als Wirtschaftsstandort attraktiv bleibt. Einzelne Massnahmen wurden im Strategiekonzept Wirtschaft und Wohnen zusammengefasst, das von der Regierung zuhanden des Kantonsrats verabschiedet wurde. In einer Teilstrategie soll vor allem die Nähe zum Kanton Zürich gezielt genutzt werden. Wichtig sei auch eine bessere Koordination zwischen Siedlungs- und Landschaftsraum, aber auch der Verkehrsinfrastruktur.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch