Kantone richten gemeinsamen Dolmetschdienst ein

11.06.2015, 22:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die sechs Zentralschweizer Kantone haben seit Anfang Jahr einen gemeinsamen Dolmetschdienst eingerichtet. Zugewanderten Personen soll so die Verständigung in komplexen Angelegenheiten erleichtert werden. Die Caritas Luzern wurde mit der Führung des Dolmetschdienstes beauftragt. Bund und Kantone beteiligen sich an den Kosten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:40

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch