Diverse News

Kantone sollen Gefahrenkarte schneller umsetzen

Kantone sollen Gefahrenkarte schneller umsetzen

12.06.2015, 03:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Bund will die Gefahrenkarte zur Hochwasser-Schutzpolitik möglichst schnell fertig stellen. Der Bund will 70 Prozent der Kosten übernehmen, dies damit die Kantone die Gefahrenkarte schneller umsetzen. Erst ein Drittel der Karte steht. Dies weil die zuständigen kantonalen Fachstellen zu wenig Ressourcen hätten, sagte der Verantwortliche beim Bundesamt für Umwelt gegenüber der Basler Zeitung. In den Kantonen fehle zudem der politische Willen, die nötigen Gelder zu sprechen. Das Ziel ist es, dass die Gefahrenkarte bis 2011 vollständig vorliegt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch