Anzeige

Kantonsregierung beantragt zusätzliche 14 Millionen Franken

11. Juni 2015, 23:40 Uhr

Der Schwyzer Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat Nachtragskredite im Umfang von rund 14 Millionen Franken. Bei rund vier Fünftel dieser Summe handelt es sich um gebundene Ausgaben, heisst es in einem Antrag der Regierung an das Parlament. Die Kredit sind keine zusätzliche Belastung für die Staatsrechnung, heisst es in einer Medienmitteilung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:40