Kaspar Villiger klar in UBS-Verwaltungsrat gewählt

12.06.2015, 07:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Luzerner Alt-Bundesrat Kaspar Villiger ist mit einem Glanzresultat in den Verwaltungsrat der UBS gewählt worden. An der Generalversammlung in Zürich erhielt er knapp 98 Prozent der Aktienstimmen. Kaspar Villiger übernimmt das Präsidium. Zu seiner Wahl gab es allerdings auch kritische Stimmen. So warf man Villiger vor, beim Untergang der Swissair versagt zu haben. Vereinzelt bescheinigte man ihm auch zu wenigeKenntnisse des Bankenwesens. Villiger selber sagte, er nehme die Kritik ernst.

Seine wichtigste Aufgabe sei der Wiederaufbau des Vertrauens in die UBS. Auch alle anderen vorgeschlagenen Personen wurden klar in den Verwaltungsrat gewählt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch