Anzeige

Klosterplatz wird für 12 Millionen saniert

12. Juni 2015, 06:30 Uhr

Der Klosterplatz Einsiedeln wird in den nächsten 10 Jahren erneuert und saniert. Investiert werden bis zu 12 Millionen Franken. Das Geld stammt überwiegend aus Spenden. Der Studienauftrag wurde an Zürcher Architekten vergeben. Dies weil das Team einen flexiblen und Mehrheitsfähigen Masterplan eingereicht habe, hiess es von der Vereinigung der Freunde des Klosters Einsiedeln.

Das Projekt muss nun innerhalb der nächsten 2 Jahre konkretisiert werden. Bis Ende 2010 wird als erstes Teilprojekt der Abteihof saniert. Der Klosterplatz folgt ab 2011. Dem Bezirk Einsiedeln gehören der so genannte Hauptplatz, der Paracelsuspark und der Weisswindgarten. Der Zeitplan für die Teile des Bezirks steht noch nicht fest. Auch wird die Bevölkerung darüber noch abstimmen müssen.

Wer sich selber ein Bild machen will kann dies in Einsiedeln tun - seit heute gibt es eine Ausstellung die ein Modell des zukünftigen Klosterplatzes zeigt.

Mehr Informationen zu den Sanierungsarbeiten gibt es auch unter:

www.kloster-einsiedeln.ch

www.klosterplatz.com

www.freunde-kloster-einsiedeln.ch

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:30