Kohlefrachter auf Great Barrier Reef auf Grund gelaufen

12. Juni 2015, 09:00 Uhr
Anzeige

Ein chinesischer Kohlefrachter ist auf dem Great Barrier Reef vor Australien auf Grund gelaufen. Das über 200 Meter lange Schiff drohe zu zerbrechen, teilten australische Behörden mit. An Bord befinden sich 65'000 Tonnen Kohle und 950 Tonnen Treibstoff. Kleinere Öllachen sind auf der Meeresoberfläche bereits entdeckt worden. Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriff der Welt. Das Ökosystem ist Lebensraum für tausende teils einzigartige Korallen- und Fischarten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00