Kollision auf der Autobahn A3 fordert zwei Tote und mehrere Verletzte

12. Juni 2015, 01:35 Uhr

Bei einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen auf der Autobahn A3 sind zwei Personen ums Leben gekommen und drei schwer verletzt worden, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Kurz vor 13 Uhr prallte unmittelbar nach der Auffahrt Thalwil ein in Richtung Chur fahrender Lieferwagen gegen das Heck eines Personenwagens, welcher auf dem verlängerten Beschleunigungsstreifen stand. Bei den Getöteten handelt es sich einen 59jährigen Mann und eine 54jährige Frau aus Albanien. Die Autobahn A3 in Richtung Chur war während mehreren Stunden vollständig gesperrt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:35
Anzeige