Krankenkassen setzten weiter auf Telefonmarketing

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

Die Krankenkassen versuchen immer noch Personen telefonisch zum Wechsel in der Grundversicherung zu bewegen. 7 von 10 Personen haben einen entsprechenden Telefonanruf einer Krankenkasse erhalten. Dies ergab eine Umfrage des Internetvergleichsdienstes Comparis bei 2'000 Personen. Laut der Umfrage habe das Telefonmarketing im Vergleich zu den Vorjahren nicht abgenommen. Solche Anrufe sollte es in Zukunft jedoch weniger geben. Ab dem April des kommenden Jahres gilt ein Gesetz, welches das unerwünschte Telefonmarketing verbietet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50