Kredite für Spanien und Italien immer teurer

12. Juni 2015, 10:15 Uhr

Nach Griechenland stehen auch Italien und Spanien vor dem finanziellen Abgrund. Die beiden Länder müssen deshalb immer höhere Zinsen für Kredite bezahlen. Italien etwa muss für neue Kredite soviel aufwenden wie noch nie seit der Einführung des Euros. Der italienische Wirtschaftsminister Giulio Tremonti hat deshalb eine Krisensitzung einberufen. Auch in Spanien ist die Situation angespannt. Der Spanische Regierungschef Zapatero hat deshalb seine Ferien verschoben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:15
Anzeige