Lateinamerika und EU für besseren Umweltschutz

12. Juni 2015, 05:05 Uhr

Die Armut in Lateinamerika soll stärker bekämpft werden. Die Lebensverhältnisse der Menschen sollen sich verbessern. Mit diesem Aufruf ist ein Gipfel von rund 60 Staaten Lateinamerikas und der EU zu Ende gegangen. In einer Erklärung hielten sie fest, die beiden Kontinente sollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Weiter will man sich für einen effektiveren Umweltschutz einsetzen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:05
Anzeige