Lawine reisst bis zu 15 Menschen mit

12.06.2015, 07:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In Oberösterreich hat eine Lawine bis zu 15 Menschen verschüttet. Die Lawine sei am Schrocken im Skigebiet Hinterstoder heruntergekommen, teilte die örtliche Polizei mit. Über Opfer wurde zunächst nichts bekannt. Die Rettungskräfte seien dabei, sich einen Überblick zu verschaffen. Im Einsatz stehen Helikopter aus Linz, Salzburg und Graz.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch