Anzeige

Leo Kirch will in KirchSport AG investieren

11. Juni 2015, 22:25 Uhr

Der Medienunternehmer Leo Kirch will wieder ins Mediengeschäft einsteigen. Wie das deutsche Nachrichtenmagazin «Focus» berichtet, will er in die KirchSport AG in Zug investieren. Das Tochter-Unternehmen der insolventen KirchMedia handelt mit Sportrechten, darunter für vier europäische Fussball-Ligen. Mit dabei sein soll auch die Familie von Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:25