Literatur-Tage mit Bundesrats-Auftritt beendet

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

In Solothurn sind die 30. Literatur-Tage zu Ende gegangen. Rund 10 000 Gäste besuchten die über 70 Veranstaltungen. Gestern war mit Moritz Leuenberger zum ersten Mal in der Geschichte der Solothurner Literatur-Tage ein Bundesrat aufgetreten. Leuenberger stellte seinen Essay-Band „Lüge, List und Leidenschaft“ vor.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige