Mann donnert betrunken in Baustelle rein

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

In der Stadt Zug ist ein stark alkoholisierter Mann am frühen Morgen in eine Baustelle gefahren. Der 36jährige Mann aus Srilanka war auf der Aegeristrasse Richtung Ägeri unterwegs als er die Herrschaft über sein Auto verlor und in die Abschrankung der Baustelle donnerte. Das Auto kam erst nach 70 Metern Fahrt in einer Baugrube zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Der Fahrzeuglenker hatte 2 Promille Alkohol im Blut. Die Zuger Polizei nahm ihm den Führerausweis ab. Weil Flüssigkeiten auf die Strasse ausliefen, musste die Strasse gereinigt werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige