Anzeige

Marbach unter Schock

11. Juni 2015, 20:00 Uhr

Die Entlebucher Gemeinde Marbach steht unter Schock. Ein 37jähriger Schweizer hatte gestern sich, seiner 6jährigen Tocher und seinem 4jährigen Sohn mit einem Stromstoss das Leben genommen. Eine Nachbarin hatte die drei im Ehebett der Familie gefunden. Wie es im Dorf heisst, sollen Eheprobleme der Grund für die Verzweiflungstat gewesen seind. Gemeindepräsident Josef Wigger zeigte sich in einem Pilatus-Interview «schockiert und traurig».

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00