Mehrer tausend Menschen haben für ein Atomwaffenverbot demonstriert

12. Juni 2015, 01:25 Uhr

In New York haben mehrere tausend Menschen für ein vollständiges Atomwaffenverbot demonstriert. Der Protestmarsch fand einen Tag vor Beginn der mehrwöchigen UNO-Konferenz für die Überprüfung des Atomwaffen-Sperrvertrages in New York statt. An dem Protestmarsch durch Manhattan beteiligten sich auch die Bürgermeister der im August 1945 von amerikanischen Atombomben zerstörten japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:25
Anzeige